Über uns

Die Idee für die „Senioren für Deeskalation“ ist auf der ASEM-Demonstration im Mai 2007 kurz vor dem G8-Gipfel in Heiligendamm entstanden.

In der Patriotischen Gesellschaft von 1765 hat sich die Arbeitsgruppe „Deeskalation“ gebildet, deren Ziel es ist, in Hamburg wieder eine Demonstrationskultur zu schaffen, die angstfreies Demonstrieren für konkrete politische Inhalte ermöglicht.

Da der praktische Einsatz der „Senioren für Deeskalation“ auf Demonstrationen mit einem persönlichem Risiko verbunden ist, möchte die Patriotische Gesellschaft zum Schutze eventueller Interessierter diese Form des gesellschaftlichen Engagements nicht direkt in ihrem eigenen Blog unterstützen. Deshalb wurde dieser Blog als separater „Themenblog“ eingerichtet.

So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen:

e-mail: deeskalation@freenet.de

telefon: 040 45037485

2 Responses to Über uns

  1. netzgaertner sagt:

    Ja, es gehört schon ein wenig Mut dazu, wenn man heutzutage seine Rechte als „Freier Bürger“ wahrnehmen möchte . . . und diesen Mut scheinen nicht alle Patrioten zu haben.

    Kurt

  2. Eine gute Idee, der ich mich gerne anschließen werde. ich habe viele Demonstrationen angezettelt und an noch mehr Willensbekundungen teilgenommen. ob Brokdorf, anti Strauss ……. immer wieder werden Ordnungskräfte aller Art und Gewaltsuchende aufeinander losgelassen. oft bleibt in der Presse der Demonstrationsanlass hinter den >Gewaltberichten< verborgen. ich werde versuchen, mich zu beteiligen und hoffe, dass andere Mitstreiter vergangener Tage im Alter auch mithelfen können unser Demonstrationsrecht wieder –friedfertig– neu zu installieren. ich wünsche uns allen viel Erfolg.
    Wolfdietrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: